Zug – Schweiz  7

Der Name dieses Ladens ist zwar einer Adresse in Zürich entlehnt, trotzdem passt er bestens nach Zug. Mutter Gaby und Sohn Jacomo Wittwer haben auch ihr zweites Geschäft «Rosegarden 26» genannt – mit gutem Grund: Denn ihr erstes, das an der Zürcher Rosengartenstrasse steht, hat sich bewährt. Und so erstaunt es nicht, dass da, wo früher eine Konditorei die berühmte «Zuger Kirschtorte» verkaufte, man heute in eine kleine Shabby-Welt eintauchen kann. Mitten in der Zuger Altstadt, direkt beim grossen Landsgemeindeplatz, ist ein hübsches Lokal entstanden, welches sich über mehre Räume und eine kleine Werkstatt erstreckt.

Die Auswahl an Wohnaccessoires, Stoffen, Farben und Geschirr ist im einen wie im anderen Rosengarten gleich vielfältig. Daher verweise ich gerne auf meinen Eintrag zum Laden in Zürich.